Terme

Geschrieben von TinWing.

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

 

Terme

Terme sind mathematisch sinnvolle Ausdrücke.

Beispiele für Terme:

\( 2; \; 5x; \; 2 \cdot 5; \; \frac{x}{5}; \; x^7; \; 5 \cdot (y-5); \; 9^3 + 35 - 2,5x \cdot (33 -17z) \)

Folgende Beispiele sind keine Terme:

\( ((+-: \cdot( ; \quad 8((+75; \quad (^2-27; \quad ++\cdot 9 -- \cdot 4 \)

 

Videos

 

Übungen (Online)

 

 

 

Gleichartige Terme

Zwei Terme werden miteinander verglichen. Wenn sie in der Art ihrer Variable gleich sind, so spricht man von gleichartigen Termen.

Gleichartige Terme:

\( 3x + 1 \)

\( 9x - 5 \)

Ungleichartige Terme:

\( 5x^4 -3 \)

\( 10x + 9 \)

 

Videos

Tobias Gnad - Gleichartige Terme: www.mathe-hilfen.de

 

 

Terme vereinfachen

Um einfachere Terme zu erhalten, ist es sinnvoll, diese zuerst über Umformen soweit zu vereinfachen, wie es möglich ist. Dafür müssen folgende Regeln beachtet werden:

  • Terme können Variablen beinhalten. Variablen dürfen nicht mit anderen Zahlen addiert/subtrahiert werden.

 

\( \quad 5x + 18 - 10 \)

\( = 5x + 8 \)

 

  • Zahlfaktoren vor Variablen dürfen mit Zahlfaktoren vor anderen Variablen addiert/subtrahiert werden, wenn es sich um die gleiche Variable handelt.

\( \quad 6x + 19x \)

\( = 25x \)

 

\( \quad 6x^3 + 19x \)

\( = 6x^3 + 19x \)

 

Videos

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren